Unterbrechungsfreie Gleichstrom USV Systeme - Ateco Gleichstrom DC-USV Systeme mit Batterien oder Kondensatoren

Direkt zum Seiteninhalt
USV Anlagen:  (Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) mit Gleichstromausgang   12V, 24V oder 48V DC
Energiequelle:  Bleibatterien oder Ultrakondensatoren (Superkondensatoren bzw. Doppelschichtkondensatoren)

Wir liefern DC USV / DC UPS  Anlagen in einem Leistungsbereich von 2A bis 600A. Die Überbrückungszeit ist durch konfigurierbare Batteriesysteme / Pufferkondensatoren variabel. Unsere AkkuTec / C-Tec- Systeme enthalten die Stromversorgung, das intelligente Ladeteil, Schaltkontakte/Relaiskontakte zur Steuerung, eine Computerschnittstelle / SPS, eine Batterieüberwachung und einen Tiefentladeschutz zum Schutz der Batterien. Alle Anschlüsse befinden sich in der zentralen Steuereinheit, an der Sie auch den Systemzustand erkennen können. Die Systeme arbeiten ohne Unterbrechung nach dem Bereitschaftsparallelbetrieb, also dem ON-LINE Verfahren.
Optional: Software zur Steuerung von PC-Systemen (TECControl) oder zur Einstellung der Betriebsparameter (paraTEC) sind je nach Gerätetyp verfügbar.
(Legende: DBL/Datenblatt; MAN/Manual/Betriebsanleitung; Bild; I/Information) In einer Zeile stehen alle wichtigen Produktinformationen zur Verfügung. Sortierung je nach Leistung sortiert.
AC-IN 230V/400V
DC-OUT 12 / 24 / 48 V
DC-IN 12 / 24 V DC-OUT
AC-IN 230/400 V DC-OUT
AC-IN 230 V
DC-OUT 12 / 24 / 48 V
TECControl, paraTEC
paraTEC VdS
24 V DC-OUT
5/10/20A bzw. 6/12/24/48A
Strom und Überbrückungszeit
ergeben die USV-Konfiguration
AC-IN 230/400 V AC-OUT
einphasig / dreiphasig
Zubehör
Unterbrechungsfreie Gleichstromversorgungen

(DC-USV Systeme oder DC UPS Systeme) gewährleisten die Aufrechterhaltung des Betriebes von Maschinen und Anlagen oder einen kontrollierten Prozeß-Stop bei Stromversorgungsproblemen.

Je nach Gerät und Anwendung kommen bei uns folgende Betriebsarten zum Einsatz:

Bei Parallel-Betrieb sind Verbraucher, Gleichstromquelle und Batterie ständig parallel geschaltet. Beim Bereitschafts-Parallel-Betrieb (Online-Betrieb) muß die Gleichstromquelle in der Lage sein, die Batterie und den Verbraucher ständig zu versorgen. Die Batterie wird in vollem Ladezustand gehalten und gibt nur Energie ab, wenn die Gleichstromquelle bzw. das Netz ausfällt. Je nach Einsatzgebiet wird die Energie aus Bleibatterien oder Kondensatormodulen bereitgestellt.

Beim Pufferbetrieb übersteigt die Verbraucherleistung die Nennleistung der Gleichstromquelle, so daß die fehlende Leistung durch die Batterie aufzubringen ist. Die Batterie dient zur Spitzenlastabdeckung und ist nicht immer voll geladen. Beim Ausfall der Gleichstromquelle übernimmt die Batterie die Versorgung der Verbraucher.

Lösung z.B. anderer Hersteller:

Beim Umschaltbetrieb versorgt eine Gleichstromquelle den Verbraucher (Offline-Betrieb). Die Batterie wird gegebenenfalls von einer zweiten Gleichstromquelle geladen und in vollem Ladezustand erhalten. Eine leitende Verbindung zwischen beiden Stromkreisen besteht zunächst nicht. Fällt die Gleichstromquelle der Verbraucher aus, wird die Batterie auf den Verbraucher geschaltet. Diese Version hat Umschaltzeiten und ist in der Konfigurierbarkeit in der Regel eingeschränkt.
Zurück zum Seiteninhalt